Impfung gegen COVID 19

Zum Glück gibt es nun endlich einen Impfstoff gegen SARS CoV2. Geimpft wird wegen der begrenzten Verfügbarkeit der Impfstoffe nach Risikogruppen, d.h. zuerst die ältesten und dann stufenweise jüngere Menschen. Das wird uns Erleichterung bringen,allerdings erst nach einigen Monaten. Bis dahin gelten die augenblicklichen Schutzmaßnahmen weiter. Vielleicht werden sie sogar noch wichtiger angesichts der Tatsache, dass sich eine anscheinend noch ansteckendere Virusvariante ausbreitet.

Anmelden kann man sich für die Impfung telefonisch unter 116 117 oder online unter  https://www.impfterminservice.de/impftermine